0175/3651484 oder 07721/6800290 oder 07721/2969615 info@zopf-hunde.de

Ja, es ist möglich, sofern der Hund sich durch andere Dinge motivieren lässt. Das können Streicheleinheiten sein, einfach nur Nähe, Spielzeug oder Dinge, die der Hund grade lieber machen möchte.

Manche Trainer und Besitzer glauben, dass der Hund später nur gehorcht, wenn man Futter dabei hat. Das ist auch so, wenn man im Training nicht gründlich und planvoll vorgeht und, noch schlimmer, beim Training mit Immerbelohnung beginnt und dabei bleibt. Ein großer Fehler, den ganz viele Besitzer machen, ist es, nicht über das Locken beim Training hinaus zu kommen. Das Locken ist eine von mehreren Möglichkeiten Verhalten vom Hund zu bekommen. Bleibt man zu lange beim Locken (den Hund mit Leckerchen führen), dann gehört das Leckerchen zum Signal für das gewünschte Verhalten.